16-Jähriger unternahm Spritzfahrten mit spanischen Kennzeichen

16-Jähriger unternahm Spritzfahrten mit spanischen Kennzeichen

Ein 16-Jähriger, beschäftigungslos und amtsbekannt, aus dem Bezirk Vöcklabruck, war mit wohl regelmäßig mit spanischen Kennzeichen unterwegs

Ein 16-Jähriger, beschäftigungslos und amtsbekannt, aus dem Bezirk Vöcklabruck, kaufte sich am Nachmittag des 2. Juli 2020 von einer 49-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land einen PKW, ohne Typenschein und aktuellem Gutachten, um 300 Euro.
Damit der Bursch den PKW überstellen konnte, stellte ihm 49-Jährige spanische Kennzeichen zur Verfügung, die sogleich am PKW montiert wurden.
Die spanischen Kennzeichen hatte die Frau bereits seit einigen Jahren bei sich zu Hause verwahrt. 
Der 16-Jährige startete somit eine von mehreren noch folgenden "Schwarzfahrten" mit dem nicht zum Verkehr zugelassenen PKW und stellte diesen bei seiner Wohnadresse auf einem Parkplatz ab. 
Am 3. Juli 2020 nachmittags fuhr der 16-Jährige wieder mit dem PKW und traf sich mit einigen Freunden. 
Zwischenzeitlich wurde bei der Polizei Anzeige über den folgenden Sachverhalt erstattet, woraufhin eine Fahndung unter Einbindung mehrerer Streifen veranlasst wurde, welche schließlich positiv verlief und der 16-Jährige in Attnang, jedoch zunächst ohne PKW, aufgegriffen werden konnte.

Im Zuge der anschließenden Sachverhaltsaufnahme lotste der Bursch die Beamten zum PKW, wo weitere Freunde von ihm angetroffen wurden. 
Bei den Erhebungen und der Vernehmung wurde bekannt, dass der 16-Jährige am 2. und 3. Juli 2020 zumindest vier Mal mit dem PKW unterwegs war. Weiters wurde das nicht zum Verkehr zugelassene Fahrzeug von zumindest einem weiteren unmündigen Freund von dem Verdächtigen gelenkt. Diesbezüglich werden noch weitere Erhebungen durchgeführt.
Die spanischen Kennzeichen, welche nicht als gestohlen aufscheinen, wurden vorläufig sichergestellt.
Nach Abschluss der Ermittlungen folgen mehrere Verwaltungsanzeigen an die Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck und Anzeigen wegen Urkundenunterdrückung an die Staatsanwaltschaft Wels.

Quelle: LPD PÖ  //  Fotocredit: ©LPD

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck erschwert erreichbar

13. 08. 2020 | Stadt

Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck erschwert erreichbar

Das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck ist aufgrund von Straßen-bauarbeiten auf der Bundesstraße 1/Wiener Straße vom 24. August bis 30. August nur erschwer...

12.8.2020 / 20:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

12. 08. 2020 | Panorama

12.8.2020 / 20:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

12.8.2020 / 20:00 Uhr- Das Land OÖ veröffentlicht die aktuellen Zahlen der bestätigten Coronavirus-Infektionen in den Bezirken GM und VB

Auffahrunfall fordert vier Verletzte

12. 08. 2020 | Blaulicht

Auffahrunfall fordert vier Verletzte

Ein 87-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr ungebremst auf das Heck des Pkw einer 31-jährigen Frau auf

11.8.2020 / 20:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

11. 08. 2020 | Stadt

11.8.2020 / 20:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

11.8.2020 / 20:00 Uhr- Das Land OÖ veröffentlicht die aktuellen Zahlen der bestätigten Coronavirus-Infektionen in den Bezirken GM und VB

11.8.2020 / 13:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

11. 08. 2020 | Panorama

11.8.2020 / 13:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

11.8.2020 / 13:00 Uhr- Das Land OÖ veröffentlicht die aktuellen Zahlen der bestätigten Coronavirus-Infektionen in den Bezirken GM und VB